Dienstag, 5. Juli 2016

neuer Look, neuer Geschmack, neues Futter - Markus Mühle Rotwild Hirsch

 
Wie Ihr wisst, sind wir bekennende Markus-Mühle Fan´s J


Egal ob "Black Angus" oder das "Schweizer Poulet" -  beide schmecken uns einfach mega gut. Und das wichtigste, es bekommt uns auch sehr sehr gut ♥.
 
Futter ist ja immerwieder ein großes Streit-/Diskussionsthema zwischen den Zweibeinern.
Die einen sagen... "das XXX ist das beste Futter was es auf dem Markt gibt"...die nächsten wettern direkt dagegen "So ein Quatsch, das ist völliger Mist - MEIN Futter der Marke XY ist das allerbeste".
 
--> Welches nun das "beste" Futter ist, muss denke ich jeder für sich und seinen Vierbeiner selbst heraus finden ;).
 
Wir können jedenfalls sagen - MARKUS MÜHLE schmeckt gut, riecht gut, fettet nicht in den Händen/Hosentaschen etc., das Fell glänzt und sieht super aus, Output 1A und man kann das Futter auch als Belohnungshappen nutzen :).



Seit ca. 2 Monaten hat Markus Mühle ein neues kaltgepresstes Trofu (Trockenfutter) auf den Markt gebracht.

Es nennt sich ROTWILD HIRSCH !

*Jammi* - das klingt schon nach einem richtigen Jagdnasen-Futter :).

Was ist alles drin, im Rotwild Hirsch ???

Zusammensetzung:
Barbarie-Ente Trockenfleisch gemahlen 18,00%, brauner Vollwertreis gemahlen, Hirsch-Trockenfleisch gemahlen 9,40%, Kartoffelflocken, Weißtrockenfisch gemahlen 6,30%, Hirse gemahlen, Reiskeime getrocknet, Gelantine, Rote Rüben getrocknet und gemahlen, Wildknochen getrocknet und gemahlen, Algenmischung, Grünfrischkräuter, Pflanzenölmischung kaltgepresst, Leinsamen, Trockenmoor 2,00%, Waldbeeren (bestehend aus: Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Hagebutten, Preiselbeeren) 2,00%, Fenchelsamen, Yucca Schidigera getrocknet und gemahlen, Eigelbpulver, Kieselerde 1,50%, Muschelfleischextrakt aus Perna Canaliculus 1,50%, grüne Mineralerde

Inhaltsstoffe
Rohprotein 25,3%, Rohfett 10,2%, Rohfaser 5,5%, Rohasche 6,9%, Calcium 1,34%, Phosphor 1,1%, Natrium 0,34%, Magnesium 0,07%
 

Ein paar kleine Probetütchen vom neuen Futter Rotwild Hirsch haben wir schon vernascht.
Wie immer mega lecker und gut bekömmlich !!
Wie unser Resultat dann nach 30 Kilo Rotwild Futter lautet, werden wir Euch sobald wir alles verköstigt haben *sabber, schmatz, kau* lautstark bellen :).


Na, wann zieht bei euch eine Tüte Markus-Mühle Rotwild Hirsch ein ?

* In Kooperation mit Markus-Mühle. Beinhaltet Affiliate-Links. *
* Die Produkte wurde mir freundlicherweise zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt. *

Kommentare:

  1. Oh ja, das Black Angus haben wir bestimmt auch 2 Jahre gefüttert und waren wirklich begeistert! Moe hat es super vertragen und bis zuletzt auch gerne gefressen. Das neue hört sich gut an, vielleicht testen wir das auch mal.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zwar für Trockenfutter wenig zu begeistern, aber ich bin durchaus beeindruckt von einem Futtersack, der größer ist als Pippa. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher - ja bei einer Schulterhöhe von knapp 40cm ist das auch glaube ich nicht so schwer :)
      Aber beeindruckend ist es allemal :).

      Löschen
  3. Wir haben das NaturNah Trockenfutter vor einiger Zeit ausprobiert. Es hat Cahrly sehr gut geschmeckt und er hat es super vertragen. Leider waren die Brocken zu groß für ihn. Ich musste sie ihm in kleine Stücke brechen. Weißt du, ob es Futter für kleine Hunderassen gibt? Ich werde irgendwie nicht fündig.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das NaturNah Trofu kennen wir auch.
      Stimmt dort sind die Presslinge ein Stück breiter und anders geformt als beim Black Angus/Rotwild Hirsch oder Schweizer Poulet.

      Leider gibt es kein extra Markus Mühle Futter für "Mini" Hunde.
      Allerdings sind die Presslinge beim Black Angus, Rotwild Hirch und Schweizer Poulet Futter um einiges kleiner und schmäler. Die würde Charly bestimmt besser kauen können - ohne das du sie noch groß durchbrechen musst. :)
      Ein Versuch ist es auf jeden Fall mal wert. :)

      Löschen
  4. Das sind ja Riesenfuttersäcke. Wir wünschen euch guten Appetit. Für Lottes Bauchspeicheldrüse hat es leider zu viel Rohfett.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Als Snack nehme ich es, aber sonst bleibe ich lieber bei meinen Fleischstücken ;)
    Lasst es euch schmecken!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.