Montag, 2. November 2015

Kennt Ihr sie auch...?

...sie haben lange und große Ohren, die oftmals Löffel genannt werden. 
Sie sind blitzschnell und äußerst intelligent. 
Besitzen neben ihrem weichen Fell, den langen Ohren und ihren hübschen Augen, auch einen äußerst guten Geruchssinn. 

Sie sind Rudeltiere...um sie zu sehen braucht man großes Glück, da sie sich gerne in Gebüschen und dunklen Wäldern aufhalten. 
Durch Ihre gute Nase können sie jede noch so kleine Spur aufnehmen und verfolgen.

Ihr schlanker und muskulöser Körperbau ermöglicht Ihnen an die 35-45km/h zu laufen. In der Regel schießen sie im "Schweinsgalopp" an einem vorbei, manchmal erwischt man sie auch hüpfend.

Das Futter erarbeiten sie sich selbst. Sie sind super Höhlenbauer und können in jeden noch so kleinen Bau krabbeln. 

Es sind keine Nachttiere...Wenn andere in der Dunkelheit jagen gehen, kuscheln  sie sich gemütlich nebeneinander. Sie lieben das Kontaktliegen.

Ab und zu hat man das Glück und man hört sie aus der Entfernung brummeln...entweder verdrückt man sich dann schnellzeitig oder man ist für immer gefangen ;-). 

Denn sobald Sie einen entdecken, attakieren sie Ihr Gegenüber mit viel Liebe und einer menge Vertrauen. Sie lassen einen nicht mehr los und beissen sich für viele wunderschöne Jahre an einen fest....

Also, habt Acht... 

Nicht das Ihr auch noch von den BretHasen überrannt werdet :)...



Kommentare:

  1. Oh wie süß! Ich muss ja gestehen, ich hab's so mit den Stehohren. Finde jeder Hund sieht damit gleich viel fröhlicher aus. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Brethasen :) ..... naja ist schon klar, dass das viele Jagen irgendwann abfärben muss. Vllt solltet ihr einfach nicht mehr in so vielen Mauselöchern buddeln und den Hasen nachjagen ;-p.

    Bis bad ihr lieben

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßer Brethase. So einer würde uns auch gefallen ...
    Charly bekommt immer Stehöhrchen, wenn er die Leckerlietüte rascheln hört.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Text und eine echte Liebeserklärung an die Brethasen.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  5. Brethasen sind mir noch keine untergekommen, aber ich muss sagen, die gefallen mir supergut! Dafür schummeln sich manchmal Hasen Russell Terrier auf Fotos, auf denen eigentlich ich hätte drauf sein sollen...
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ganz süße Brethasen. Solche haben wir noch nie getroffen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Allerliebst diese Hasen.
    Bisher hab ich die bei mir auf den Schwarzen Weg noch nicht gesehen.
    Aber ich werde die Augen aufhalten
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  8. Brethasen? Die Beschreibung tönt vielversprechend - ich glaube so einen Kumpel hätte ich gerne.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  9. BretHasen habe ich noch keine gesehen... aber ich halte die Augen offen. Vielleicht vertreibt mein Spitzohr diese auch. Sobald sie nämlich was rascheln hört, stimmt sie ihr Wolfsgeheul an.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen
  10. Ha, ha, ha…Ich liebe es neue Tierarten und Rassen kennenzulernen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. *hihi* Ihr seht ja niedlich aus ... so als Hasen :D

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.