Sonntag, 25. Januar 2015

Urlaub: Bloemendaal aan Zee - Teil I

Am Freitag den 16.01 startete endlich unser erster Urlaub für das Jahr 2015 !
Ich muss ja wirklich mal ein großes Lob an Herrchen bellen - kaum 15 Tage schlägt das neue Jahr 2015 - und wir dürfen schon wieder an Urlaub mit den Zweibeinern denken bzw. reisen :) *stolz nick*

Naja, nun mal alles der Reihe nach ;).

Anreisetag - 16.01.2014:
Nach einem guten Frühstücksfressi packte Frauchen unsere restlichen 3-4 Sachen in unser Hundemobil ein...danach wurde nochmal eine kurze Markierrunde im Feld gedreht und schon konnten wir müde - und die Zweibeiner gestärkt ;) in den Urlaub starten *kicher*

Gegen 11:00 Uhr machten wir uns auf die große schnelle Straße und kamen auch richtig flott durch :) Um 14:30 machte das Hundemobil dann HALT - und die Zweibeiner waren ganz aufgeregt und räumten alles in Zweibeiner-Höchstgeschwindigkeit *hust, das müssen wir noch trainieren* aus.

Dann durften auch wir uns die erste kurze Meeresbrise um den Riechkolben fegen lassen - und schwupps waren wir schon im 2.OG in einer neuen Hundehütte ;). Hier war es prima... 2. Stock, bodentiefe Fenster mit Blick zum Meer, fremde spannende Gerüche...und das fremde Zweibeinersofa durften wir auch benutzen :).

Zum Glück hatten die Zweibeiner auch ein paar Spazier-Geh-Hummeln in Po und wir konnten direkt noch an den Strand :).
Das Wetter war trocken und am Anfang noch richtig schön sonnig...

Am Strand angekommen war natürlich alles super...breiter Strand, wenig los, genug Platz zum rennen, flitzen und 5-Minuten abspacken rumhüpfen, hacken schlagen etc.








Richtig fesh - wie es sich für einen stilbewussten Rennbretonen gehört, hat Frauchen all unsere Halstücher eingesteckt *Pfotenkralle hoch*











- Rennen, apportieren und mit Herr Nilsson um die Wette fetzen -
 

 
Iiiiiisch koooommeeeee, Höööörrchööön :)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Plaaaaaaaaaaaaaaatz, daaaaaaaaaaaaa :)
Hier kommt Frechnase Pippa...*grunz*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir sind am Strand entlang gelaufen - bis zum nächsten Strandcafé - dort gab es für uns ein kleines Päuschen und die Zweibeiner tranken Kaffee zur Stärkung :).
Auf dem Rückweg war es dann plötzlich am Regnen und wir versuchten so schnell wie möglichen den Heimweg zu meistern.
 
Nach dem Abendfressi haben die Zweibeiner uns dann direkt mal alleine gelassen und sind nach Amsterdam gefahren um dort ein Pfotenball-Spiel (Ajax Amsterdam gegen Groningen) zu schauen. 
 
 

1. Tag - 17.01.2014:
Den Abend, wo die Zweibeiner zum Pfotenspiel waren haben wir gekonnt verpennt ;) Also nichts da - Sturmfrei und Bretonenparty... NÖ - wir waren viel zu müde !
Umso fitter waren wir dann aber am nächsten Morgen *kicher*
 
Bei super tollem Wetter ging es wie immer an den Strand (dafür muss man ja nur aus der neuen Hundehütte rausfallen *kicher*).
 

 
Pippa lernte direkt schon einen kleinen frechen Cocker-Rüden kennen, der zieeemlich angetan von ihr war ;).
 
 
 
 
 
 
 
 
Zu allem Übel rutschte Pippa dann auch noch direkt vor dem kleinen Cocker aus... PEINLICH !!! - Wie schafft man denn sowas ?! *grübel*
 
Also schnell weiter ;)
 
Am Strand gab es viel zu entdecken... die Wellen knallten Meter hoch und die vielen kleinen Möwen kreischten furchtbar laut. Sogar ein paar Zweibeiner mit Ganzkörperanzug und Fliegebrett waren im Wasser unterwegs *staun*
 
 
 
Ich habe mit Herrchen gespielt und durfte ganz oft meinen Grinze-Ball apportieren :)












Pippa posierte und zog hunderte männliche Vierbeiner in ihren Bann *Augen roll*...

--> Zur Info: Erst verdreht Pippa den Rüden den Kopf und wenn es dann ums wilde Toben geht, macht die Kleine einen Rückzieher und lässt die wilden Kerle einfach abblitzen !!

Ist das Frech oder Rotzfrech ?!















Einer von vielen Göttergatten ;)













Aber alles nur heiße Luft... äääh frische Strandbrise ;) Oder so...












Unser Ziel war der nächsten Ort "Zandvoort".
Von unserer Hundehütte aus sind es bis dahin ca. 4 km am Strand entlang...


In der Innenstadt von Zandvoort gab es für die Zweibeiner eine Portion Poffertjes und einen Kaffe - für uns eine große Pulle Wasser ohne Salz *kicher grunz*
 
Irgendwie war in der Pulle Wasser aber eine Portion Sternenstaub *in die Pfote kicher* - ich bin es grad mal, die Pippa !!
Das muss ich euch noch schnell erzählen.
Wir haben uns wirklich bis auf die Beckenknochen blamiert ;).
Deco war so müde und ist in dem Café ganze 8 x gegen das Tischbein gelaufen *pruuuust* und zum krönenden Abschluss hat Herrchen seinen vollen Kaffe auch noch umgestoßen  und über den ganzen Tisch verteilt !! *vor Peinlichkeit rot anlauf*
 
O.K. Pippa - jetzt ist aber Schluss - nun bin ich wieder dran ! *motz*
 
Nach diesen ganzen Aktionen sind wir dann erst mal mit offenen Augen durch die Innenstadt von Zandvoort und haben noch einen tollen Leckerli-Vierbeinerladen entdeckt :)
Die Zweibeiner ershoppten uns schnell noch ein dickes getrocknetes Rinderhuf und dann ging es schon wieder zurück.
 
 
Der Heimweg war ziemlich windig und wir mussten aufpassen das wir nicht abheben oder die Zweibeiner unsere neu gekauften Rinderhufe nicht verlieren ;)
 
Zum Glück ist aber alles gut gegangen !
Wir haben keinen verloren und unsere Rinderhufe durften wir dann auch beknabbern :)
 
 
Wirklich ein toller und aufregender 1. Tag neigte sich somit dem Ende zu :) 

Kommentare:

  1. Ohh das ist ja herrlich bei euch! Aslo ich finde das Obermegarotzfrech!!
    Aber warum seit ihr denn nicht ins Wasser gehopst?
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. So süße Bilder von den Rennbretonen. Da freuen wir uns gleich auf meer... *kicher*

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja richtig gut, aus der Hütte rausfallen und am Strand ankommen. Da haben eure Zweibeiner sich ja wieder richtig was einfallen lassen. Dass die Herren der Schöpfung eures Rudels sich aber soooo peinlich aufgeführt haben, ist wieder mal typisch. Pippa und Frauchen waren demnach wieder vorbildlich?

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnig schöne Bilderchen und tolle Erinnerungsmomente! <3
    Aber die wehenden Fellhaare sind das geilste - vom Winde verweht *kreisch*

    Viele gepunktete Grüße
    Euer Milo

    AntwortenLöschen
  5. Schön das ihr wieder da seit! Das sieht ja wirklich nach einem super tollen Urlaub aus, wir sind schon sehr gespannt was ihr noch so alles erlebt habt.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach Hundeparadies aus, das hört sich nach Hundeparadies an. Dementsprechend nenne ich die Bilder jetzt auch noch paradiesisch und habe das leicht wehmütige Gefühl, dass ich dort jetzt auch gerne wäre.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  7. Huhu ihr Beiden,
    schön, dass ihr wieder da seid und so viele tolle Abenteuer+Fotos im Gepäck habt :-)
    Euer erster Tag war ja schon richtig aufregend und eure Halstücher sind ja mal mega schick *hihi* Ich kanns kaum mehr erwarten selbst am Meer herumzuflitzen wenn ich euch so sehe *schwärm* Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung eures Reiseberichts!

    *wuff* euer Buddy

    AntwortenLöschen
  8. *hihi* Pippa's wehendes Haar im Wind ;-) Zu süß und die Bilder machen Lust auf Meer *ähm* mehr ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos habt ihr da gemacht! Und so gute Flitzebilder! Wir freuen uns auf die nächsten Geschichten.

    Liebe Grüße
    Moe & Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Urlaubsstart. Am Meer ist es immer toll, stundenlang laufen und aufs Meer gucken. Sehr schön….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.