Donnerstag, 17. April 2014

Frauchen sucht Frauchen

Als Frauli gestern von der Arbeit kam, war Ihre Laune im Keller im tiefsten Mauseloch !
Sie faselte irgendwas von "schwarz Ärgern"... und "hätten wir nur mal Nummern ausgetauscht"... und "wie schade doch alles ist"....
 
Häää ?? STOPP - Jetzt bitte mal von vorne und gaaaaaaaanz langsam, denn Pippa und Ich haben nix verstanden.
 
Alles ganz einfach, meinte Frauchen.
--> Am Sonntag haben wir auf unserer gewohnten Spazierrunde zufälligerweiße ein süßes freundliches Bretonenmädchen, names Polly, getroffen.  *ohjaa, sabber*
Die Zweibeiner haben sich gut unterhalten und beide stellten fest, das sie nicht weit voneinander weg wohnen... *freu* aber anstatt mal die Handynummern etc. auszutauschen sind wir nach einer Zeit in eine andere Richtung gelaufen !
 
Na toll - und nun ärgert sich das Frauli, da sie sooo gerne mit Polly´s Frauchen ein Playdate für uns ausmachen würde *hmpf*.
 
 
Pippa und Ich wollten Polly natürlich auch nochmal treffen... und da wir nur den Wohnort von Polly kennen, haben wir gestern mit der Suche von Polly + Frauchen begonnen.
 
Wir haben ein paar 2-Beiner mit Ihren 4-Beinern getroffen und jedesmal nachgefragt ob Sie vielleicht Polly kennen.
Aber leider Fehlanzeige.
 
 
Pippa und Ich haben Augen und Ohren offen gehalten..
 

Alle Richtungen haben wir abgecheckt....
Links ?! - FEHLANZEIGE
Rechts ?! - FEHLANZEIGE


Das Wetter war richtig traumhaft. :-) Und das Waldgebiet super spannend für unsere Bretonenasen - alles roch so fremd und lecker.


Zwischendurch haben wir Frauchen ein bisschen aufgemuntern und lustige Fratzen gezogen *kicher*

Na, wer von uns zwei kann besser rumblödeln ??

 
1 x freundlich lächeln =)
 

In der Zeit als Frauchen für Pippa den geliebten Herrn Nilsson wie wild durch die Gegend geschmissen hat....


habe ich abgecheckt, ob sich Polly und Ihr Frauchen im Mäuseloch versteckt haben ;-)...aber auch FEHLANZEIGE.

 
Leider haben wir weder Polly noch andere spannende 4-Beiner getroffen.
Aber schön war es trotzdem.
 

Abends haben wir noch einen kleinen Abstecher zu Frauchens Zweibeinern gemacht *freu*

 
Habt Ihr euch auch schonmal so schwarz geärgert wie unser Frauchen ??


Kommentare:

  1. Also im Moment ärgere ich mich gar nicht schwarz, sondern habe ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Das bekommt man nämlich automatisch, wenn man sich die Fotos anguckt. Bei uns auf der Hundewiese gibt es eine Frau, die ist immer furchtbar unfreundlich und keift alle Hundebesitzer gerne an. Über die ärgere nicht nur ich mich oft schwarz. Dieser Frau möchte man gar nicht begegnen und prompt trifft man sie immer ganz oft auf der Hundewiese, egal zu welcher Uhrzeit. Schade, dass das bei Polly wohl nicht so klappt wie bei der unangenehmen Frau. Wir drücken euch ganz doll die Daumen, dass Polly wieder auftaucht.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ärgerlich aber wenn ihr nicht weit von einander wohnt, findet ihr euch bestimmt Mal wieder! WIr sind ja ganz glücklich dass wir so unsere SOphie kennen gelernt haben, ohne Sophie wären nämlich unsere langen Spaziergänge nur halb so spannend!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist echt ärgerlich. Aber ich wette, euer Frauchen denkt das nächste Mal gleich an den Nummerntausch! Und bis dahin, nutzt die Gelegenheit, sucht die Polly weiter und erlebt spannende, fremde Gerüche! Und euer Rumblödeln - einfach toll!

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist blöd….Aber vielleicht trefft Ihr sie mal, wenn Ihr gar nicht damit rechnet.
    Ärgern, ja, als der Finger in der Autotür hing. ;o)

    Frohe Ostern wünscht
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Ich drück die Pfoten, dass ich das Frauchen noch findet!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Ach das ist natürlich echt blöd.
    Aber ihr werdet Polly bestimmt mal wieder treffen,um dann eure Chipnummern zu tauschen ;-).
    Und eure Fotos sind wieder mega spitze.
    Wir wünschen euch Frohe Ostern und schöne Feiertage,
    lg Johanna und Lila

    AntwortenLöschen
  7. Da hilft nur eins: weiter Nasen, Augen und Ohren offen halten.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.