Freitag, 6. Dezember 2013

Nikolausii

*Ho Ho Ho* ... oder sollen wir sagen *Wau Wau Wau*
War bei euch Vierbeinern der Nikolaus über Nacht auch da ?

Pippa und Ich wurden jedenfalls nicht vergessen =)
Auch wenn ich wie jedes Jahr den guten Kerl verpennt habe, konnte ich heute morgen meinen Äuglein kaum trauen.

Da lag ein dickes schwarz- braunes Teil auf dem Boden und im ersten Moment war ich echt enttäuscht vom Nikolaus.

Denn:
1. hat der Nikolaus einen von uns zwei Bretonen vergessen - es gab schließlich nur EIN Geschenk für ZWEI Vierbeiner *motz*
2. Es war 0,0 in einem der Zweibeiner-Stiefel versteckt...
3. Was sollen wir mit so einem schwarzen Dingsda ?!

Okay - nun schimpft Frauchen.. denn wenn ich so weiter rummotze gibt es nächstes Jahr bestimmt nichts mehr vom Nikolausi.

Also OK - wir geben dem Teil eine Chance...
und siehe da - meine Schwester Pippa findet es schon wieder cool.

Pah, was ein Wunder... es ist anscheinend was zum Fressen.
Bei Futter ist meine Schwester ja immer am Start..


Ihr fragt Euch sicherlich, was dieses schwarz-braune Teil ist.

Also kurze Aufklärung von Frauchen:

Das sog. GAYA-KAUHORN dient als Kausnack zur Zahnreinigung und Befriedigung des Spieltriebes für Hunde. Gaya-Kauhörner stammen vom asiatischen Wasserbüffel. Diese liefern je nach Rasse, Ernährung und Herkunftsregion teils von Natur aus "voll gefüllt" wirkende, teils mehr oder weniger hohle Hörner, welche als "Kauhorn" für Hunde bestens verwendet werden können.
Das GAYA-KAUHORN ist ein besonders hartes und mit natürlichem geruchlicher und geschmacklicher Akzeptanz gesegnetes Horn vom Wasserbüffel, es unterscheidet sich daher von normalen Rinderhörnern. Das ist wichtig für Allergiker, welche keine Rindprodukte vertragen.
Gaya-Kauhörner bestehen aus getrocknetem Protein, dem Haut-Eiweiß Keratin. Form und Konsistenz sowie die ganz spezielle Textur ermöglichen Ihrem Hund eine besonders schmackhafte und langandauernde Beschäftigung mit unseren Gaya-Kauhörnern. Die Hörner werden sorgfältig gereinigt und schonend getrocknet, um die guten Natureigenschaften bestens zu bewahren.
Gaya-Kauhörner bieten die von Verhaltensforschern so oft als positiv betonte und geforderte spielerische "Erarbeitung" von Futtermaterial. Dabei wird das Gebiss Ihres Hundes gepflegt und trainiert, da durch das lange und intensive Kauen der Gaya-Kauhörner ein plaque-verhindernder und somit zahnstein-verringernder Effekt zu erwarten ist. Auch die Gesichts- und Maulmuskulatur wird gezielt gekräftigt.
 

BLA BLA BLA - so nun ist aber Schluss mit Fakten...
Jetzt wollen wir Knabbern !! =)
 

 
Zum Ausruhen und Beobachten dient das Horn auch ;-) *kicher*

 
 Was hat der Nikolaus bei Euch vor die Haustür gelegt ?

Kommentare:

  1. *hihi* das letzte Foto ist super ;-) Wir sind mittlerweile vorsichtig mit diesen "Dingern", weil Lilly sich auf unerklärliche Weise ein Stück vom Eckzahn abgebrochen hat - zu diesem Zeitpunkt hatte sie ein Hirschgeweih, allerdings wissen wir nicht, ob es an diesem lag :-/

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...Amber hat ein Elchgeweih, dass ist etwas weicher als Hirschgeweihe und somit auch für Welpen und Senioren geeignet =)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallo Deco und Pippa,

    boah, das war ja echt erst mal eine riesige Enttäuschung. Aber zum Glück kann man das schwarze Teil ja doch nutzen. Nur zum drauf rum liegen? Ist das nicht etwas hart und unbequem?

    Frauchen ist von so Kauzeugs auch immer begeistert. Mir ist das aber zu anstrengend, ich knabber nur kurz und lass sowas dann links liegen. Bei mir war der Nikolausi auch und hat mir was gaaaanz tolles gebracht.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Lieben,
    das Ding sieht sehr interessant aus! Bestimmt wäre so ein Horn eine schöne Beschäftigung für mich auch! Ich habe leider heute nichts bekommen. Das Einzige, was Anders war, war die Mamma, die total krank im Bett liegt und das war keine schöne Bescherung!
    Ganz liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  4. Wow was für ein riesenteil! Bei gab es zum Nikolausi Schnee und ein keines Leckerchen :)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  5. Herrrrrrrlich - das Dingens als Kinablage :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das kenne ich ja gar nicht, da es aber universell einsetzbar ist, als Deko zum Anschauen, zum Knabbern und zum Entspannen, werde ich mir das mal genauer ansehen.

    Viele Spass damit und viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Lasst es euch schmecken eurer Geweih ;) Ich hab eine Elch-Ausgabe davon zuhause *yammie*
    *wuff*, eure Amber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geweihe haben wir auch !
      Das ist aber ein Horn und echt cool =) =)

      Aber Elch ? Das hatten wir noch nie.

      Löschen
  8. Super schöner Bericht. Hier der passende Link: http://bit.ly/19ndfgK

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.